,

Sonnenblumenkerne mit ganz viel Liebe.

Valentinstag

FÜR MEHR LIEBE.

Egal ob Ihr den 14. Februar mögt oder nicht. Über Aufmerksamkeiten freut sich jeder. Immer.

Aber dann ist heute eben dieser soviel diskutierte Valentinstag und warum sollte man nicht doch nur fünf Minuten für eine kleine Geste investieren? Für für den Partner, für Freunde, für die Geschwister.

Mein Vorschlag: Stellt Euch kurz in die Küche, karamellisiert ein paar Sonnenblumenkerne, packt sie hübsch ein. Die Ambitionierten können ja sogar noch ein paar liebe Zeilen dazu schreiben. 

Fertig ist die Mini-Überraschung, die garantiert bei jedem ein kleines Valentins-Lächeln auf das Gesicht zaubert. Versprochen!

sonneblumenkerne

Hier die Zutaten für karamellisierte Sonnenblumenkerne:

  • 8 EL Sonnenblumenkerne
  • 4 EL Zucker
  • 2 bis 3 EL Wasser
  • 1 TL Butter
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Zimt

Und so geht’s:

Die Sonnenblumenkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten. Anschließend auf einen Teller geben und in der gleichen Pfanne den Zucker mit dem Wasser auflösen und so lange köcheln lassen, bis das Wasser verdampft und der Zucker hellbraun ist. Nun schnell die Butter und die Sonnenblumenkerne dazu geben und so lange rühren, bis jeder Kern vom Zucker umgeben ist.

Dann den Zimt und das Salz dazu mischen und die Kerne auf Backpapier abkühlen lassen. Dabei die größeren Stücke mit den Fingern auseinander brechen bis die Kerne alle einzeln sind. Ihr könnt sie einfach in einen Bogen Butterbrotpapier einwickeln, ein kleines Band drum binden und verschenken.

sonneblumenkerne2

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.