, ,

Wiener Schnitzel mit Kartoffel- und Gurkensalat

Mini-Schnitzel mit Kartoffelsalat

Lieben Dank an alle, die gestern Abend The Taste Germany
angeschaut haben. Euer Daumendrücken hat offensichtlich geholfen.  Falls Ihr meine Schnitzelchen nachkochen wollt – hier ist das Rezept.

Wiener Schnitzel mit Kartoffel- und Gurkensalat

Für 2 Personen

Für den Kartoffelsalat:

  • 10 kleine Kartoffeln (Drillinge)
  • 1/2 Zwiebel
  • 150 ml Geflügelfond
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Stängel frischer Liebstöckel

Für den Gurkensalat:

  • 1/2 Gurke
  • 4 EL Crème fraîche
  • abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Spritzer Weißweinessig

Für die Schnitzel:

  • 2 Kalbsschnitzel à 80–100 g
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Schuss Sahne
  • 50 g Pankomehl
  • 100 g Butterschmalz
  • 1 dünne Scheibe Bacon
  • Zitronenspalten zum Garnieren

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen. Abgießen, ausdampfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf den Geflügelfond mit den Zwiebelwürfeln aufkochen. Die noch warmen Kartoffeln mit dem Fond mischen und mit Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Den Liebstöckel waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, fein hacken und unter den Salat mischen.

Für den Gurkensalat die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurkenwürfel mit den übrigen Salatzutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Bacon in feine Stücke schneiden. Eine beschichtete Pfanne sehr stark erhitzen und den Schinken darin ohne weitere Zugabe von Fett 3 Minuten knusprig braten. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Schnitzel das Fleisch zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie mit der flachen Seite eines Fleischklopfers oder einer Pfanne 3 mm dünn plattieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei mit der Sahne verschlagen. Zum Panieren die Schnitzel erst im Mehl wenden, dann durch die Eiersahne ziehen und abschließend im Pankomehl wälzen. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite Minuten goldbraun ausbacken. Dabei die Pfanne regelmäßig rütteln, damit das Fett auch auf der Oberseite über die Panade läuft und das Schnitzel so noch knuspriger wird. Aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zuerst den Kartoffelsalat auf die Teller verteilen, ein Wiener Schnitzel auflegen und eine Portion Gurkensalat aufsetzen. Diese mit Bacon bestreuen und das Ganze mit Zitronenspalten garniert servieren.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.