Peanut Butter Brownies


Peanut Butter Brownies

Liebt Ihr die Kombi Erdnussbutter und Schokolade auch so sehr wie ich? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für Euch! Vielleicht werden es die besten Brownies, die Ihr je gegessen habt!

Zutaten
400 g Zartbitter-Schokolade
200 g Butter
5 Eier
220 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 große Prise Salz
100 g Kakaopulver
150 g Mehl
1,5 TL Backpulver
50 ml Milch
150 g Erdnussbutter, cremig
50 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
Zubereitung

Zuerst die Schokolade grob hacken. Dann zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen. Nun die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker sowie dem Salz sehr schaumig aufschlagen. Backpulver, Kakao und Mehl mischen. Die Erdnussbutter leicht erhitzen.
Jetzt die geschmolzene Schokolade und die Butter unter die Eimasse heben und die trockene Mischung dazu sieben. Alles zusammen mit der Milch zu einem glatten Teig verrühren und diesen in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. Zum Schluss die Erdnussbutter in Kleksen auf dem Teig geben und mit einer Gabel verteilen. Zum Schluss einige Erdnüsse ausstreuen.
Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 bis 40 Minuten backen. Der Brownie sollte noch nicht ganz fest in der Mitte sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen