Rezepte RSS



Das perfekte Käsefondue

Käsefondue Mein absolutes Lieblingsessen (ok, eins von vielen...) Dieses Rezept ist super einfach nachzumachen und perfekt für die Festtage.  Zutaten für 5 bis 6 Personen: 300 g Gruyère 300 g Vacherin 300 g kräftiger Käse nach Wahl, z.B. Bergkäse oder Comté 150 g Creme Fraiche 3 TL Speisestärke 250 ml trockener Weißwein ½ Knoblauchzehe Beilagen wie Brot, Paprika, Birne, ...   1. Alle Käsesorten entrinden, grob reiben und mit der Speisestärke vermengen. 2. Einen schweren Keramiktopf auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze den Käse zusammen mit dem Weißwein und der Creme Fraiche unter ständigem Rühren erhitzen, bis es sich verbunden hat und geschmolzen ist. 3. Mit geriebenem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Das ganze sollte dann einmal aufkochen.

Weiterlesen



Echte Elisen-Lebkuchen - Rezept von Oma

Dieses Rezept stammt von meiner Oma. Damit werden die Lebkuchen super saftig, nussig und schokoladig. Das perfekte Geschenk für den Advent!  Zutaten:  4 Eier (M) 150 g Puderzucker 1TL Vanillezucker 1 große Prise Salz 175 bis 200 g gemahlene Haselnüsse 175 bis 200 g gemahlene Mandeln, ungeschält 50 g Zitronat 50 g Orangeat 1 TL Zimt 1 Prise Muskat 1 Prise gemahlene Nelken etwas Zitronenabrieb ca. 40 Oblaten 200 g Zartbitterkuvertüre 50 g ganze, geschälte Mandeln 1. Die Eier mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker und dem Salz sehr schaumig schlagen. Die Nüsse zusammen mit dem Zitronat und Orangeat und den Gewürzen fein mahlen, dann zusammen mit dem Zitronenabrieb unter das Eiweiß heben. Ggf. noch etwas mehr Nüsse dazugeben, die Masse darf beim...

Weiterlesen



Original Flammkuchen

Dieses Rezept habe ich euch aus meinem Urlaub im Elsass mitgebracht. Herzhaft, knusprig und so leicht nachzumachen!  Flammkuchenteig Grundrezept Zutaten je für einen Flammkuchen (etwa ein Backblech) Zubereitungszeit ca. 1,5 Stunden, inkl. Gehzeit Zutaten für den Teig: 240 g Weizenmehl 120 ml lauwarmes Wasser ½ TL Zucker 2 EL neutrales Pflanzenöl 1 gestrichener TL Salz Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit den restlichen Zutaten mit einer Küchenmaschine oder den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu bröckelig ist, einfach noch etwas mehr Wasser dazu geben, wenn er zu nass ist entsprechend noch ein wenig Mehl dazu geben.  Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.  Klassisch...

Weiterlesen



Nut Roast - vegetarischer Braten mit Nüssen und Cranberrys

Wie wäre es dieses Jahr mal mit Veggie-Weihnachten? Dieser vegetarische Braten ist super lecker, saftig und macht sogar Fleischfans glücklich.  Zutaten für den Nut Roast 25 g getrocknete Steinpilze 1 Zwiebel 150 g braune Champignons, gehackt Butter 1 Knoblauchzehe 2 Zweige Thymian 2 Zweige Rosmarin 600 g Kichererbsen, gekocht aus der Dose 100 g gekochte Maronen 70 g Haselnüsse 1 Karotte 4 EL Cranberrys 2 Eier 3 EL Semmelbrösel (Vollkorn) Salz, Pfeffer Sojasauce Sauce   Zutaten für die Sauce 1 Zwiebel 1 Suppengemüse 3 EL Butter 1 Knoblauchzehe, angedrückt 200 ml Rotwein 1 Thymianzweig 1 Rosmarinzweig Einweichwasser der Steinpilze 1 Prise Zucker Salz, Pfeffer Sojasauce 1 gehäufter TL Speisestärke   1. Zuerst die Steinpilze in 200 ml Wasser einweichen Die Zwiebel fein...

Weiterlesen



knusprige Arancini - frittierte Risotto-Bällchen mit Käse

   Arancini mit Safran oder Tomate ...eines meiner Lieblings-Urlaubsrezepte aus Italien! So knusprig und cremig und dann dieser Käse in der Mitte - Wow!    Zutaten für ca. 12 Stück (etwa 6 pro Sorte) Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde, plus Kühlzeit Für das Risotto 500 ml Brühe 1 Zwiebel oder 2 Schalotten  1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl ca. 700 ml Gemüsebrühe 350 g Risottoreis ca. 70 ml Weißwein ½ unbehandelte Zitrone Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen ½ unbehandelte Zitrone 70 g Parmesan 30 g Butter   Zum Panieren und Frittieren 100 g Mehl 2 Eier ca. 250 g Semmelbrösel) 1 l neutrales Pflanzenöl zum Frittieren Für die Safran Arancini 1 große Prise gemahlener Safran 2 EL Erbsen 50 g...

Weiterlesen