Super saftige Zimtschnecken


Zimtschnecken
Rezept für eine 26cm Springform

600 g Mehl

30 g frische Hefe
80 g Zucker
220 bis 250 ml lauwarme Milch
2 Bio-Eier (kl. M)
1 große Prise Salz
80 g Butter

Füllung
130 g Butter
2 Esslöffel Zimt, plus etwas mehr
1 Esslöffel Zucker, plus etwas mehr
2 Esslöffel gemahlene Mandeln
1 große Prise Muskatnuss, frisch gerieben

Frosting
100 g Puderzucker
1 EL Doppelrahmfrischkäse
1 EL Zitronensaft

1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Kuhle machen. In diese Kuhle gibst du die Trockenhefe, den Zucker und das Wasser (bei frischer Hefe die Hefe vorher im Wasser kurz auflösen). Dann alles fünf Minuten lang zu einem Teig verneten, das geht am besten mit einer Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührgeräts. Du kannst es aber auch mit den Händen machen.

2. Nun kannst du nach und nach die Eier, das Salz und die Butter dazu geben und alles ca. 4 Minuten weiter kneten. Falls der Teig nun sehr dolle klebt, einfach noch einen Esslöffel Mehr dazu geben.

3. Den Teig nun mit Frischhaltefolie oder einem feuchten Tuch abdecken und eine Stunde lang an einem warmen Ort gehen lassen.

4. In der Zwischenzeit kannst du schon einmal die Füllung für die Zimtschnecken vorbereiten. Dazu die Butter in einem Topf schmelzen und den Zimt, den Zucker, die Muskatmuss und die Mandeln miteinander vermischen.

5. Wenn der Teig aufgegangen ist, geht es ans Rollen. Dazu den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst rechteckig und sehr dünn ausrollen.

6. Dann Dreiviertel der Butter auf dem Teig verteilen und anschließend die Zimtmischung gleichmäßig auf die Butter streuen.

7. Nun den Teig so eng wie möglich aufrollen und ca. 7 cm große Schnecken daraus schneiden. Die Schnecken nebeneinander in eine mit Backpapier ausgelegte Spingform (26 cm) oder in eine rechteckige Auflaufform geben. Dann mit der restlichen Butter sowie etwas Zimt und Zucker bestreuchen und erneut abdecken.

8. Die Zimtschnecken sollten jetzt erneut mindestens 30 Minuten lang ruhen. Dann den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Schnecken ca. 35 bis 40 Minuten lang backen, bis sie schön knusprig sind. Ich mag es, wenn sie innen noch weich sind.

9. In der Zwischenzeit kannst du schon einmal das Frosting machen. Dazu Puderzucker, Frischkäse und Zitronensaft miteinander glatt rühren, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Die Zimtschnecken aus dem Ofen holen, den Springformrand lösen und noch warm mit dem Frosting beträufeln.


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen