Brotgewürz
Brotgewürz
Brotgewürz
Brotgewürz

Brotgewürz

Normaler Preis €5,50
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt.

SO WIRD`S DAS LECKERSTE BROT DER WELT!

Ich liebe Brotbacken. Seit über 5 Jahren habe ich keins mehr gekauft, sondern alle selbst gemacht. Dabei durfte ich feststellen: Es schmeckt noch viel besser, wenn man den Hefe- oder Sauerteig mit tollen Gewürzen aufpeppt.

Hier nun für Euch meine (jetzt nicht mehr so geheime) Mischung

Rezept für Felis Sauerteigbrot

Zubereitungszeit 90 Minuten plus etwa 20 Stunden Gehzeit

2 EL flüssiger Roggen-Sauerteig (selbst züchten oder z. B beim Bäcker erfragen)

150 g Roggenvollkornmehl (Type 1150)

250 g Roggenmehl

100 g Weizenmehl (Type 550)

2 TL Salz 

2 TL Brotgewürz

 

  1. Den Sauerteig mit dem Roggenvollkornmehl und 150 ml Wasser in einer Schüssel verrühren und abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa 15 Stunden (variiert nach Jahreszeit) reifen lassen.
  1. Das Roggenmehl, das Weizenmehl, das Salz, das Brotgewürz und 170 g Wasser zum gereiften Teig geben und alles am besten mit dem Knethaken der Küchenmaschine etwa 8 Minuten kneten.
  1. Den Teig weitere 3 Stunden an einem warmen Ort (30 °C; z.B. im Backofen bei eingeschaltetem Backofenlicht) gehen lassen.
  1. Anschließend den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten und mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen, oder wie Bäcker sagen: rundwirken.
  1. Den Brotrohling 1 weitere Stunde abgedeckt gehen lassen, zum Beispiel in einer gut bemehlten Brotform.
  1. Den Backofen mit einem Pizzastein (alternativ mit einem Backblech) auf 250 °C vorheizen. Den Teig auf den Pizzastein in den heißen Ofen geben und eine Tasse Wasser auf den Ofenboden gießen. Die Backofentemperatur nach 10 Minuten auf 200 °C reduzieren und das Brot weitere 50 Minuten backen. 10 Minuten vor dem Ende der Backzeit die Backofentür kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Schließlich das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

85 g Gewürzmischung für Brotteige

Zutaten: Koriander, Schwarzkümmel, Kümmel, Fenchel, Kreuzkümmel, Anis